Informationen zur schonenden Behandlung von lokal begrenztem Prostatakrebs
Informationen zur schonenden Behandlung von lokal begrenztem Prostatakrebs

Entscheidende Vorteile von iBrachy

Die Brachytherapie verfügt gegenüber den anderen möglichen Therapieformen bei Prostatakrebs über erhebliche Vorteile:

Ambulanter Eingriff
Die Seedimplantation kann ambulant durchgeführt werden. Dadurch werden lange Krankenhausaufenthalte, zum Beispiel bis zu 14 Tagen bei der Prostatektomie, der totalen Prostataentfernung, vermieden.

 

Sehr geringes Inkontinenzrisiko
Bei der Prostatektomie besteht im Vergleich zur iBrachyTherapie ein vielfach höheres Inkontinenzrisiko. Da durch den relativ kleinen Eingriff der Seedimplantation die Möglichkeit der Schließmuskelverletzung extrem gering ist, kann die Inkontinenz als Nebenwirkung der Brachytherapie beinahe ausgeschlossen werden.

 

Stark verringertes Impotenzrisiko
Die Seedimplantation macht eine Verletzung der Gefäß- und Nervenstrukturen und eine dadurch bedingte postoperative Impotenz sehr unwahrscheinlich. Ihre Chancen auf eine Zukunft ohne signifikante Einschnitte Ihrer Lebensqualität stehen nach der Seedimplantation ausgesprochen gut.

 

Gesenkte Infektionsgefahr
Bei der iBrachy-Therapie wird kein offener Eingriff durchgeführt. Dies hat zur Folge, dass Infektionen weitgehend vermieden werden können.

 

Narbenlos

Da im Unterschied zur Prostatektomie kein offener Eingriff durchgeführt wird, wird der Patient nicht durch das Zurückbleiben von sichtbaren Narben belastet.

 

Erheblich verringertes Narkoserisiko
Die OP-Zeit der iBrachyTherapie ist viel geringer als die der Prostatektomie. Da die Narkose nur für einen relativ kurzen Zeitraum wirksam sein muss, ist das Anästhesierisiko deutlich niedriger. Auch die allgemeinen OP-Risiken werden infolgedessen minimiert.

Die individuellen Nebenwirkungen und Risiken, die auch bei der Brachytherapie nicht vollständig ausgeschlossen sind, sollten in einem persönlichen Aufklärungs- und Beratungsgespräch mit dem Urologen Ihres Vertrauens geklärt werden.

Von iBrachy e.V. für Ärzte und Patienten entwickelt:

Entscheidungshilfen für eine schonende Prostatakrebstherapie

 

Persönliche Diagnosewerte eingeben

 

Beschreibung der iBrachy Therapie-Ampel und Support-Seite

So wie Leonardo da Vinci stellt iBrachy e.V. den männlichen Patienten mit Prostatakarzinom in den Mittelpunkt, dem die besten Vorsorge- und Früherkennungsmethoden, Diagnosen, Therapieformen und Nachsorgen zugute kommen sollen.

Eingetragen beim Amtsgericht Charlottenburg VR 32202 B

Druckversion Druckversion | Sitemap
© iBrachy Verein e.V.